Kostenloser Versand ab € 50,- in DE
Familienunternehmen seit über 100 Jahren
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Tel. Beratung 0761 / 23184
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
20007089_1 FORGE DE LAGUIOLE Taschenmesser 11cm...
Das Laguiolemesser von Forge de Laguiole kommt mit dem bekannten T12 Klingenstahl in glänzender Ausführung. Klingenrücken und Biene sind bei diesem Messer handziseliert. Bei den Griffschalen handelt es sich um grün gefärbten und...
299,00 € *
Zum Produkt
24172015_1 Fontenille Pataud Laguiole, Taschenmesser 12cm,...
Ein Laguiole-Taschenmesser von Fontenille Pataud mit Heftschalen aus edlem Wacholderholz . Die Klinge besteht aus hochwertigem Schwedenstahl 12C27 von Sandvik, und unterstreicht den Qualitätsanspruch von Fontenille Pataud. In geöffnetem...
252,00 € *
Zum Produkt
20003388_12 Fontenille Pataud Laguiole Taschenmesser...
Ein handgefertigtes Laguiolemesser aus der Messerschmiede Fontenille Pataud in Thiers. Mit Schmuckstücken wie diesem zeigen die französischen Schmiedemeister ihr Können. Sowohl der verzierte Messerrücken wie auch die für ein Laguiole...
418,00 € *
Zum Produkt
24172523_5 Fontenille Pataud Laguiole, Taschenmesser 10cm,...
Das Laguiolemesser aus der Serie Le Pocket gehört mit einer Heftlänge von nur 10 cm zu den kompakten unter diesen französischen Taschenmessern. Die Griffschalen sind aus duftendem Wachholderholz und mit Backen aus mattiertem Stahl...
189,00 € *
Zum Produkt
24172531_7 Fontenille Pataud Laguiole Taschenmesser 10 cm...
Dieses Laguiolemesser aus der Le Pocket-Serie kommt vom französischen Hersteller Fontenille Pataud. Das Taschenmesser ist mit Heftschalen aus Schlangenholz und hochglanzpolierten Backen aus Edelstahl ausgestattet. Die Damastklinge aus...
469,00 € *
Zum Produkt
24160946_2 LAGUIOLE EN AUBRAC Taschenmesser 12cm Pappelholz
Aus der französischen Schmiede von Laguiole en Aubrac kommt dieses Laguiole-Taschenmesser mit Griffschalen aus schön gemasertem Pappelholz. Die lange, schlanke Klinge ist aus rostfreiem Stahl. Die für Laguiolemesser typischen Merkmale...
269,00 € *
Zum Produkt
24160917_7 LAGUIOLE EN AUBRAC Taschenmesser Wurzelholz...
Das Taschenmesser aus der französichen Region Aubrac hat eine Klingenlänge von 12 cm und ist aus dem rostfreien 12C27 Stahl gefertigt. Die Biene sowie der aufwändig gearbeitete Griffrücken mit Doppelplatine sind aus einem Stück von Hand...
289,00 € *
Zum Produkt
24160834_2 LAGUIOLE EN AUBRAC Taschenmesser 12cm aus...
Aus der französischen Schmiede von Laguiole en Aubrac kommt dieses Laguiole-Taschenmesser mit Griffschalen aus schön gemasertem Aubrac-Holz. Die lange, schlanke Klinge ist aus rostfreiem 12C27 Stahl, der sich leicht schärfen lässt und...
289,00 € *
Zum Produkt
24160869_8 LAGUIOLE EN AUBRAC Taschenmesser 12cm Wacholder
Das Laguiole en Aubrac Taschenmesser ist ein handgefertigtes Laguiole Messer in traditioneller Ausführung. Der Griff, 12 cm lang, besteht aus Wacholderholz und trägt ein traditionelles Hirtenkreuz. Die Klinge, aus dem hochwertigen 12C27...
149,00 € *
Zum Produkt
20010010_7 FORGE DE LAGUIOLE Taschenmesser 12cm Silex...
Das Laguiole Taschenmesser von Forge de Laguiole wurde als Einzelstück hergestellt. Die feinen Silex Schleifarbeiten sind hier der absolute Hinkucker. Betont wird das Taschenmesser mit Griffschalen aus echtem Carbon. Die gesamten...
1.490,00 € *
Zum Produkt
20007119_4 Forge de Laguiole Taschenmesser 12cm...
Das Forge de Laguiole Taschenmesser mit Griffschalen aus der Außenseite des Mammutzahns ist ein wahres Unikat. Die satinierte Klinge besteht aus T12 Klingenstahl mit einer handziselierten Biene und einem verzierten Klingenrücken. Die...
799,00 € *
Zum Produkt
20007072_1 FORGE DE LAGUIOLE Taschenmesser 12cm Büffelhorn
Laguiolemesser mit einer glänzenden Klinge aus dem bewährten T12 Klingenstahl und einem handziseliertem Klingenrücken. Die Griffschalen vom Warzenschweineckzahn, sowie die glänzenden Backen vollenden dieses schöne Sammlermesser. Die...
429,00 € *
Zum Produkt
20007065_1 FORGE DE LAGUIOLE Taschenmesser 12cm...
Forge de Laguiole Taschenmesser bestehend aus einer satinierten T12 Klinge, einem handziselierten Klingenrücken, einer handziselierten Biene, satinierten Backen und Griffschalen vom Warzenschweineckzahn. Da das Gewaff des Warzenschweins...
549,00 € *
Zum Produkt
20019099_1 LAGUIOLE EN AUBRAC Taschenmesser 12cm blauer...
Das Laguiole en Aubrac Taschenmesser ist ein Einzelstück in Sonderanfertigung. Die Biene ist hier mit drei kleinen Brilliantsteinchen verziert. Klingenrücken, Biene und Feder sind vollständig handzisiliert. Das Messer hat auf dem Rücken...
990,00 € *
Zum Produkt

Die echten Laguiole Taschenmesser aus Frankreich

Das Laguiole ist weltweit bekannt und wird überall als Sinnbild französischer Lebensart wie Rotwein, Baguette und Camembert angesehen. Die Geschichte des Laguiole-Messers (gesprochen „Lajoll“) beginnt 1829 in dem gleichnamigen Dorf in Südfrankreich. Der Schmied Pierre-Jean Calmels kombinierte das „Capuchadou“, ein traditionelles, feststehendes Hirtenmesser der Region, mit dem „Navaja“, einem alten spanischen Klappmesser, und schuf so einen neuen Messertyp, der in hohem Maße an die Erfordernisse der örtlichen Bauern angepasst war. Calmels verwendete hier erstmals bei Klappmessern zur kraftschlüssigen Feststellung der Klinge eine Rückenfeder, das sogenannte „Ressort“. Dieses Konstruktionsprinzip verbreitete sich schnell, vor allem nach Solingen und Sheffield, und blieb bis Anfang des 20. Jahrhunderts unverändert.
Das Laguiole ist weltweit bekannt und wird überall als Sinnbild französischer Lebensart wie Rotwein, Baguette und Camembert angesehen. Die Geschichte des Laguiole-Messers (gesprochen „Lajoll“)... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die echten Laguiole Taschenmesser aus Frankreich
Das Laguiole ist weltweit bekannt und wird überall als Sinnbild französischer Lebensart wie Rotwein, Baguette und Camembert angesehen. Die Geschichte des Laguiole-Messers (gesprochen „Lajoll“) beginnt 1829 in dem gleichnamigen Dorf in Südfrankreich. Der Schmied Pierre-Jean Calmels kombinierte das „Capuchadou“, ein traditionelles, feststehendes Hirtenmesser der Region, mit dem „Navaja“, einem alten spanischen Klappmesser, und schuf so einen neuen Messertyp, der in hohem Maße an die Erfordernisse der örtlichen Bauern angepasst war. Calmels verwendete hier erstmals bei Klappmessern zur kraftschlüssigen Feststellung der Klinge eine Rückenfeder, das sogenannte „Ressort“. Dieses Konstruktionsprinzip verbreitete sich schnell, vor allem nach Solingen und Sheffield, und blieb bis Anfang des 20. Jahrhunderts unverändert.
Zuletzt angesehen